Der tägliche Ablauf im Ganztagsbereich

Dies ist ein Bericht über den Ganztagszweig und die Unterschiede, die er im Gegensatz zum Halbtagszweig aufweist.

Der Unterricht beginnt normal um 8 Uhr.
Jedes Ganztagskind, das neu auf die Schule kommt, wird mit seiner Klasse in eine Essenszeit eingeteilt, die um 11.30 Uhr oder 12.15 Uhr beginnt. Ab diesem Zeitpunkt haben wir die Möglichkeit essen zu gehen (falls noch Fragen aufkommen sollten, was die Essenszeit betrifft, einfach eine Lehrkraft oder die Sozialpädagogen ansprechen). Danach können wir uns außen oder innen beschäftigen. Denn die Schule besitzt einen Spielplatz und eine große Wiese, auf der Fußball gespielt werden kann. Außerdem gibt es einen Bewegungsraum, mit einem Kicker, einem Billard und einer Tischtennisplatte. Es gibt einen Ruheraum, wo wir uns entspannen oder kurz ein Schläfchen machen können, einen Kreativraum, zum basteln und ein Spielezimmer in dem wir uns Spielsachen ausleihen, uns vielleicht mit einem Brettspiel beschäftigen oder einfach nur mit Freunden unterhalten können.

Nach der Freizeit gehen wir ruhig und gelassen in den Unterricht zurück, aber dafür haben wir auch eine Arbeitsstunde in der man Hausaufgaben erledigt oder für einen Test lernt.

Montag – Donnerstag endet der Unterricht um 16 Uhr, aber am Freitag gehen wir schon um 13 Uhr nach Hause.

 

Mounia Bayer, Kl. 6d

Ganztagszweig