Sperrung der Fuß-/Radweg-Unterführung in Eltersdorf

Ich gebe zu: Ich habe die untenstehende Streckenbeschreibung selbst nicht ganz verstanden. Ich weiß auch nicht, warum man das so kompliziert schreiben muß.

Jedenfalls macht die Strecke einen Bogen durch das Gewerbegebiet östlich der Bahnlinie.

Hier der Originaltext:

Ab dem 12.11.2012 ist der Schulweg über die Langenaustraße wegen einer Vollsperrung weder begeh- noch befahrbar.

Aus diesem Grund wird vom Straßenverkehrsamt Erlangen und der Polizei ein sicherer Alternativschulweg veranlasst. Dieser führt für die Schulkinder die aus dem Bereich Eltersdorf, Großgründlach, Vach und dem Stadtwesten (Frauenaurach, Hüttendorf, Kriegenbrunn) aus der Sonnenstraße und der Weinstraße kommen wie folgt:

Die LZA Sonnenstraße/Weinstraße geradeaus überqueren und auf einem eigens eingerichteten Notweg auf der Nordseite der Weinstraße bis zur DB-Unterführung. Im weiteren Verlauf Richtung Osten bis zum Pestalozziring auf dem nördlichen Gehweg, der während der Bauphase mit Zeichen - Radfahrer frei - freigegeben ist, fahren. Um eine zweimalige Überquerung des Pestalozziringes zu vermeiden, wird der Schulweg über den westlichen bzw. südlichen Gehweg geführt. Von dort zur Autobahnbrücke und zur Schule wie bisher weiterfahren.

Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 08.12.2012.