Projekttag der 10. Klassen: Tag der Demokratie

Beim diesjährigen Projekttag der 10. Klassen zum Thema "Demokratie und Toleranz" am 9. November beschäftigten sich die SchülerInnen nach einem Vortrag im Plenum mit den inhaltlichen Modulen

  • Rechtsextremismus im Umfeld der Jugend (Loyens)
  • Demokratische Prinzipien im Alltag (N.Schmidt)
  • "Schwul sein" - zwischen Vorurteilen und Akzeptanz (Wege)

Zuvor hörten die Schülerinnen und Schüler in einem Plenum einen Vortrag von Christoph Lerle: "Gegen den Strom" - Vom Leben einer Familie in der DDR.

Der Projekttag wird alljährlich von der Fachschaft Geschichte/Sozialkunde am 9.11. organisiert, einem bedeutungsvollen Datum der deutschen Geschichte.

Christoph Lerle