Muskelkater und leichte Blessuren - ...

... ansonsten ist das erste Aktionswochenende des P-Seminars Sport von Herrn Schmidt wirklich reibungslos verlaufen.
Schüler, Lehrer, Eltern und sogar Großeltern haben gemeinsam angepackt und ein schönes Stück Arbeit geleistet.

Vielleicht haben Sie das Schreiben zu den Griffpatenschaften gelesen. Eventuell haben Sie von ihren Klassenelternsprechern den Aufruf "Helfer gesucht" bekommen. Jedenfalls macht dieses Sport-Seminar schon seit einiger Zeit auf sich aufmerksam.

Risszeichnung

Nur zu sehen war bisher noch nichts !

Dieses Stückchen auf dem nördlichen Pausenhof soll mit einer Kletterwand ausgestattet werden - einem sogenannten Boulder-Pilz.

Der Bauplatz

Am 1. Juli war es dann endlich soweit. Die lange Planerei, die vielen Anrufe, Schreiben, Mails und Gespräche trugen erstmals seit der Sockelerstellung durch eine Fachfirma sichtbare Früchte, als der Wagen mit dem Material vorfuhr.

Balken, Platten, Bitumenbahnen, sowie viele Nägel und Winkel mußten vom Lehrerparkplatz zum Nordhof getragen werden. Dann wurden unter der Anleitung des Architekten und eines Schreiners die ersten Balken vermessen, zugesägt und mit Winkeln verbunden.

24 Nägel gehören in einen Winkel.
32 Winkel in ein Seitenelement.
4 Seitenelemente hat die Konstruktion.
=> 3072 Nägel wurden Stück für Stück händisch mit dem Hammer eingeschlagen.

Winkel leer Winkel voll

Finger, männlich

Finger, weiblich

Das ging natürlich nicht ganz ohne überraschende Eindrücke.
Vor allem solche Eindrücke, die Hämmer in Fingern hinterlassen  ;-))

Alles in Allem gab es aber überraschend wenige Schrammen, keine Abstürze und es hat auch niemand einen Hammer an den Kopf bekommen.

Am Freitag Nachmittag gelang so die Fertigstellung des ersten Seitenteils und die Vorbereitung der weiteren.

Am Samstag konnten dann alle Seitenteile erstellt und zusammengebaut werden.

Bei so viel Schufterei konnte man auch mal eine Pause machen:

Ein Päuschen

Tja - und so sah dann das Ergebnis dieser zwei Arbeitstage aus:

Rohbau Zwischenergebnis

Am nächsten Freitag geht es dann weiter...