Wie ist das mit den zusätzlichen Intensivierungsstunden ?

Das mit den "freiwilligen" und Pflicht-Intensivierungsstunden ist so zu verstehen:

In Klasse 5 haben die Kinder zwei Pflicht-Intensivierungsstunden pro Woche, in Klasse 6 auch zwei und in Klasse 7 ist es noch eine. Macht zusammen fünf Intensivierungsstunden von den vorgeschriebenen zehn.

Wer nun in Klasse 5, 6 und 7 auch noch ein einstündiges Wahlfach besucht, hat schon weitere drei Wochenstunden; bei einem doppelstündigen Wahlfach sind es schon sechs.

Zwei Pluskurse sind auch eine Wochenstunde. u.s.w.

Es heißt also nicht, fünf Stunden pro Woche zusätzlich zu machen, sondern insgesamt fünf "freiwillige" Wochenstunden in den Klassen 5 bis 10 zu belegen.

Ob "fiellascript" dazugerechnet wird, können Sie nur bei der Schule erfahren - ich glaube es aber nicht. Der Tastaturbedienungs-Lehrgang ist keine Schulveranstaltung !
Es werden auch keine VHS-Kurse oder Trainigsstunden im Sportverein anerkannt.
Anerkennungswürdig sind nur von der Schule durchgeführte oder in Auftrag gegebene, pädagogisch anerkannte Weiterbildungen.
Die Pluskurse zählen dazu, weil sie von der Gemeinschaft der Erlanger Schulen betrieben werden.

UND DAS GILT ALLES NUR FÜR DEN NORMALZWEIG !!!

Im Ganztagszweig wird die Pflicht bereits in Klasse 5 erledigt.