Neuregelung des Latinums

Analog zur Veränderung der Bestimmungen zum Latinum für das G 8 hat das Kultusministerium auch für den letzten Jahrgang des G 9 diese entsprechend angepasst:

Das Kleine Latinum (= Nachweis gesicherter Kenntnisse in Latein) gilt als erworben, - wenn der Pflichtunterricht in Latein ab Jahrgangsstufe 5 bzw. 6 besucht und in Jahrgangsstufe 9 mindestens die Note 4 erzielt wurde, - wenn der Pflichtunterricht in Latein ab Jahrgangsstufe 7 besucht und in Jahrgangsstufe 10 mindestens die Note 4 im Fach Latein erzielt wurde.

Weitere Einzelheiten können dem Schreiben des Ministeriums Nr. VI.3-5 S 5510-6.14626 vom 8.04.2008 entnommen werden.

Quelle: LEV-Migliederrundschreiben Nr. 13/2008 - 22. April 2008