Archiv - Mai 2008 - Artikel

Datum
  • Alle
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Typ

Mai 9th

Von A-Z: Klassenelternsprecher

Klassenelternsprecher

Seit 1997 können auch im Gymnasium Klassenelternsprecher gewählt werden.

Die Wahl findet beim ersten Klassenelternabend am Anfang des Schuljahres statt.

Klassenelternsprecher sind eine wichtige Schaltstelle im Schulgetriebe. Sie haben zwar im Gymnasium - anders als in den Volksschulen - keine Rechte oder Pflichten, doch sind sie ein wichtiger Ansprechpartner für die Eltern der Klasse und für die Lehrer.

Von A-Z: Wandertag

Wandertag

Zweimal im Jahr findet ein verpflichtender Wandertag statt.
Der Klassenleiter legt mit den Schülerinnen und Schülern das Ziel fest.

Kernzeit ist von 9 bis 13 Uhr.

Mai 8th

Von A-Z: Wahlkurse

Eine Übersicht über das Angebot von Wahlkursen erhalten Sie mit dem Elternbrief zum Schuljahresbeginn. Auch auf der Homepage www.emmy-noether-gymnasium.de finden Sie unter der Rubrik „Elternservice“ Informationen zum Wahlunterricht und die Angebote in der Mittagszeit für die Schüler des Ganztageszweiges.

Zirkus

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, in Absprache mit der Schulleitung privaten Instrumentalunterricht zu nehmen.

Von A-Z: Vorrückungsfächer

Vorrückungsfächer

Entsprechend der GSO sind alle Fächer außer Sport und Musik (in den Klassen 5 und 6) Vorrückungsfächer.

Ab der 7. Klasse ist Musik auch ein Vorrückungsfach.